Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Vereinsgeschichte


Lustige Angelbrüder - unvoreingenommene Betrachter vermuten wohl bei der Betonung des ersten Wortes eher eine Gruppe von Humoristen oder Spaßvögeln, die sich hinter dem Namen verbirgt. Lustige Angelbrüder - Kenner und Experten wissen, es handelt sich hier um einen der äußerst dynamischen und erfolgreichen Sportfischereivereine Oberfrankens, der es verstanden hat, sich in der kurzen Zeit seines Bestehens zu profilieren und einen ausgezeichneten Ruf zu sichern. Lustige Angelbrüder - eingefleischte Feministinnen glauben möglicherweise an eine gezielte Provokation und einen reinen Männerclub vor sich zu haben, weil das weibliche Element im Namen nicht zum Ausdruck kommt.

Lustige Angelbrüder Altendorf - jedes Wort ist wichtig: Im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit steht das Angeln und alle damit verbundenen Annehmlichkeiten und Aufgaben. Nicht zu kurz sollen jedoch Freude und Spaß kommen und zusätzlich zeigt der Name an, dass man sich natürlich der sozialen und gesellschaftlichen Verpflichtungen sowohl der Mitglieder untereinander, als auch Außenstehenden gegenüber bewusst ist und sie zu erfüllen gedenkt.

Es kann heute kaum mehr festgestellt werden, ob die Gründungsmitglieder nicht auch noch andere Erwägungen in Betracht gezogen hatten, als sie am 3. September 1975 aus einer Stammtischrunde heraus in der Gastwirtschaft Arneth in Unterstürmig den Fischereiverein "LAB Altendorf" ins Leben riefen. Da sie von der Anzahl her gerade noch die Vorbedingungen erfüllten - nämlich 7 Erwachsene (und ein Jungfischer) - nahmen sie doch ein erhebliches Risiko auf sich, um ideell und finanziell der jungen Gemeinschaft eine solide Basis zu schaffen. Doch eiserner Wille, Idealismus und Opferbereitschaft schweißten die kleine Gruppe zu einer Mannschaft zusammen, die konsequent ihre Ziele verfolgte und in die Tat umzusetzen begann. Allein schon deswegen sollten die Namen der Gründer unvergesslich bleiben und hier dokumentiert werden.


Die Gründungsmitglieder des LAB Altendorf:
 


         - Joachim Wetteskind (1. Vorstand)
  - Georg Vollmayer (2. Vorstand)
  - Klaus Friedel (Kassier)
  - Wilhelm Wolf (Schriftführer)
  - Fritz Eichhorn (Wasserwart und Jugendleiter)
  - Robert Bötsch  
  - Bruno Wagner  
  - Wolfgang Friedel (Jungfischer)  

 

 

joomla template 1.6

Lustige Angelbrüder
unvoreingenommene Betrachter vermuten
wohl bei der Betonung des ersten Wortes
eher eine Gruppe von Humoristen oder
Spaßvögeln, die sich hinter dem Namen
verbirgt. Lustige Angelbrüder - Kenner...
Weiterlesen...

Auf der Suche nach einem Gewässer
konnte der Sportfischereiverein LAB
Altendorf e.V. nach langen und zähen
Verhandlungen den in der ganzen Umgebung
bekannten Roth-See bei Buttenheim
erwerben...Weiterlesen...

Alljährlich wird durch den LAB Altendorf ein Vorbereitungslehrgang für die staatliche Fischerprüfung durchgeführt. Dieses Angebot wird von den an der Fischerei Interessierten sehr gut angenommen. Die Zahlen der Kursteilnehmer und die Erfolgsquote...Weiterlesen...